In Ashes of Creation wird es kein traditionelles Klassensystem geben. Stattdessen orientiert sich Intrepid an dem Modell, das einst von Everquest Next angedacht war. Leider wurde EQN mittlerweile eingestellt, doch das lag wohl am wenigsten an deren Herangehensweise an die Klassen. Das System klang ausgesprochen – gut zumindest auf dem Papier. Umgesetzt wurde es schießlich nie wirklich. Glücklicherweise entschied sich Intrepid dazu, dieses System zu übernehmen und an die Gegenheiten ihres Spiels anzupassen.

Das zweite wichtige System in jedem MMO ist das Kampfsystem, denn seien wir mal ehrlich: die meiste Zeit verbringen Spieler nunmal mit dem Bekämpfen von Dingen. Seien es wilde Bestien, feindliche Spieler oder einfach nur arme, kleine Hasen, die nichtsahnend ihr Gras mümmeln – vor Spielern ist nichts sicher. Umso wichtiger ist es, dass das Kämpfen Spaß macht.